9 Tricks für den Gemüseanbau im kleinen Garten

Gemüse anbauen im kleinen Garten

Wir bauen unser Gemüse im Garten auf kleinem Raum an, um genau zu sein: auf einer Beetfläche von ungefähr 10 qm. Damit kommen wir (2 Personen) ausgezeichnet über die Saison, kaufen fast nichts zu.

Damit es euch auch so geht, ihr trotz kleinem Garten ganz schön viel Gemüse ernten könnt und euch gut mit frischem Grün versorgen könnt, verrate ich euch ein paar Tricks. Mein absoluter Geheimtipp ist auch dabei!

Aber zuerst stelle ich etwas richtig: Unser Garten ist gar nicht so klein, von wegen Handtuchgröße!

→ weiterlesen

10 Gemüsepartner für die Mischkultur im Hochbeet

Mischkulturgemüse hat sich bei uns in den Hochbeeten von alleine eingeschlichen, lange bevor ich wusste, dass man das „Mischkultur“ nennt. Lest hier, mit welchem Gemüse wir gute Erfahrungen gemacht haben.

Ich baue nicht von jedem Gemüse lange Reihen an, denn soviel brauchen wir nicht von einer Gemüsesorte. Deshalb haben wir schon immer ein buntes Gemüsedurcheinander im Hochbeet.

→ weiterlesen

Was kann man im Herbst ernten?

Obwohl ich gerade viel wandere, gibt es trotzdem im Garten viel Gemüse zu ernten.

Ich schreibe gerade einen Wanderführer für einen Verlag. Deshalb gibt es hier seit einer Weile nichts Neues zum Garten und zu essbaren Wildpflanzen zu lesen. Da ich aber schon im Zieleinlauf bin mit tüfteln, wandern, schreiben, fotografieren, umformulieren, verwerfen und wieder neu formulieren, ist demnächst wieder mit Beiträgen zu rechnen.

Momentan könnt ihr Einiges im Garten oder in der Natur an essbaren Wildpflanzen ernten. Hier ist eine Liste!

→ weiterlesen

Hochbeete im Garten fürs Gemüse

Hochbeete im Garten sind nützlich gegen Wühlmäuse und Schnecken.

/Werbung/ Wir bauen inzwischen fast unser komplettes Gemüse in Hochbeeten an. Denn sie haben zwei unschlagbare Vorteile:

  1. Sie schützen das leckere Gemüse vor Wühlmäusen und
  2. sie schützen das Gemüse vor Schnecken.

Außerdem nutzen wir das Hochbeet als Frühbeet. Durch die Verrottungswärme und mit einem Deckel drauf klappt das gut. Aber das nur nebenbei.

In diesem Artikel zeige ich euch, aus welchem Material unsere Hochbeete sind, wie wir sie füllen, mit welchem Gemüse wir gute Erfahrungen gemacht haben und welches Gemüse wir auf keinen Fall mehr anbauen.

→ weiterlesen

2 geniale Mittel gegen Schnecken, die wirklich helfen!

Hausmittel gegen Schnecken im Garten

Gegen Schnecken, die Mangold, Salat und Kohlrabi fressen, hab´ ich was. Da kletter´ ich doch gleich auf die Eberesche! Aber auch hier finde ich Schnecken!

Und weil ich auch was vom Garten ernten will, habe ich schon viele Mittel ausprobiert, um Schnecken zu vertreiben. Hier ist die Übersicht:

  • # 1 Hausmittel gegen Schnecken
  • # 2 Pflanzen gegen Schnecken
  • # 3 Schneckenfressende Tiere
  • # 4 Schneckenbarrieren
  • # 5 Arten, um Schnecken loszuwerden, die ich noch nie ausprobiert habe und auch nicht ausprobieren werde

Einige Mittel funktionieren überhaupt nicht, manche nur bei einigen Schnecken, ein paar Sachen helfen nur vorübergehend und bei ein paar Maßnahmen gegen Schnecken sage ich: „Das hilft wirklich gegen Schnecken!“

→ weiterlesen

Mischkultur der etwas anderen Art bei Kräutern

Essbare Wildkräuter in Mischkultur mit Schnittlauch.

Da beißt die Maus keinen Giersch ab! Bei Mischkultur im Gemüse- oder Kräuterbeet denkt man wahrscheinlich erst mal an Kulturgemüse wie Salat, Kohlrabi, Mangold, Grünkohl, Karotten und so “Zeugs”. Oder an Schnittlauch, Kamille, Petersilie und so was.

Ihr fragt euch vielleicht: Welches Gemüse passt zusammen? Was kann man miteinander anbauen? Welche Blumen kann man zwischen Gemüse anbauen? Welche Kräuter kann man miteinander kombinieren?

→ weiterlesen

15 essbare Wildpflanzen im Frühling sammeln

Essbare Wildkräuter im Frühling sammeln: Löwenzahn

In diesem Artikel zeige ich euch 14 essbare Wildpflanzen, die im Frühling bei uns im Garten wachsen und die ihr draußen in der Natur sammeln könnt.

Essbare Wildpflanzen sind sehr robust. Wir brauchen uns nicht um sie zu kümmern, müssen sie weder gießen, düngen, noch sonst wie betüteln, können sie einfach sammeln.

Und das, obwohl es auch dieses Jahr bisher viel zu trocken und zu warm war. Trotzdem schauen wir den Wildpflanzen beim Wachsen zu.

Das ist gerade richtig, um entspannt zu garteln. Außerdem brauchen wir nicht viel Kulturgemüse, um eine große Schüssel Salat oder Gemüse ernten zu können. Mit essbaren Wildkräutern ist es im Frühling unglaublich einfach, aus wenig viel zu machen!

Wer nicht das Glück hat, Wildkräuter im Garten sammeln zu können, macht einen Spaziergang in der Natur und hält die Augen danach offen. Hier ist die Liste!

→ weiterlesen

Mangold anbauen (Blattmangold)

Mangold anbauen. Wie pflanzt man Mangold?
Mangold anbauen und im Frühjahr nochmal ernten, bevor es mit der Ernte der neuen Pflanzen losgeht. Auf diesem Bild legt Mangold im Frühjahr nochmal los.

Wir bauen Blattmangold im Hochbeet an und verwenden ihn als Spinatersatz. Denn Mangold braucht viel weniger Platz als Spinat und wächst unaufhörlich vor sich hin, sodass eine lange Ernte garantiert ist.

In diesem Artikel lest ihr, wie ihr Mangold anbauen könnt, welche superguten Mischkulturpartner möglich sind und was es mit dem Zucker auf sich hat.

→ weiterlesen

Bärlauch im Garten und in der Natur ernten

Blätter vom Bärlauch kann man essen.
Bärlauch im Garten ernten

Eine der ersten essbaren Wildpflanzen im Jahr ist der Bärlauch. Ihr könnt ihn in der Natur sammeln oder im Garten anbauen und ernten.

Manche Leute trauen sich nicht so richtig an den Bärlauch ran oder wissen nicht, wo sie ihn finden. Und manche fragen sich, wie sie ihn im Garten anbauen können. Hier beantworte ich einige dieser Fragen.

In diesem Artikel lest ihr unter anderem,

  • wo ihr wilden Bärlauch in der Natur findet,
  • welchen Boden er im Garten braucht,
  • was ihr vom Bärlauch essen könnt,
  • wie lange man ihn ernten kann und
  • welche Giftpflanzen ähnlich aussehen
→ weiterlesen