Topinambur: Wie die Knolle pflanzen und ernten? (Helianthus tuberosus)

Topinambur pflanzen und gesunde Knolle ernten.

Topinambur lässt sich im Garten anpflanzen und damit im Winter vor der Haustür ernten. Sie ist aber auch eine essbare Wildpflanze, die man in der Natur findet. Egal, wo man sie erntet, die Knolle der Topinambur soll gesund sein.

Wir haben Topinambur im Garten angepflanzt. Dann ist der Weg zur Ernte nicht weit. Vor lauter Experimentierfreude habe ich Topinambur sogar einmal zum Schutz vor Wühlmäusen ins Hochbeet gepflanzt!

Uiiii…!

Ist die ins Kraut geschossen! Das war nicht das Gelbe vom Ei. Geerntet habe ich auch, aber anders als man denkt! Zu dieser Geschichte kommen wir gleich.

Wie also geht das mit dem Pflanzen und Ernten der Topinamburknolle? Und wie ist das mit dem Wuchern und überhaupt?

→ weiterlesen

Diese 3 Mittel gegen Wühlmäuse helfen wirklich. Ein Erfahrungsbericht

Mittel gegen Wühlmäuse im Garten gibt es viele, aber nur wenige helfen wirklich.
Wühlmaus im Garten. Ein Mittel muss her! Foto: Bild von Rolf Tischer auf Pixabay

Gegen Wühlmäuse werden viele Mittel angepriesen. Welche meiner Erfahrung nach garantiert helfen, welche vielleicht und welche sicher nicht, zeige ich euch in diesem Beitrag.

Wir haben schon unzählige Tipps und Mittel gegen Wühlmäuse im Garten ausprobiert, wollten sie nur irgendwie loswerden und waren vor lauter Frust sogar schon kurz davor, die Wühlmäuse zu vergiften.

→ weiterlesen

Grünkohl im Hochbeet anbauen

Grünkohl im Hochbeet anbauen ist kein Hexenwerk. So geht´s.
Wie man Grünkohl im Hochbeet anbaut. Sorte “Lerchenzungen”.

Grünkohl im Hochbeet anbauen, geht das? Ja, das geht! Also angebaut und schon steht der Ernte von Grünkohl im Winter nichts entgegen – wenn nicht gerade hungrige Feldhasen im Garten vorbeihoppeln und gucken, was für überaus schmackhaftes Wintergemüse im Angebot ist… Und den Grünkohl dann wegfuttern.

→ weiterlesen

Die Nachtkerze: Samen, Blüten, Blätter. Was ist essbar und wie anbauen und ernten?

Von der Nachtkerze kann man Samen ernten, aber auch Blätter und Wurzeln.
Die erntebereite Nachtkerze mit Samen, Blüten und Knospen an einer Pflanze.

Wer sich eine essbare Wildpflanze wie die Gewöhnliche Nachtkerze in den Garten holt, hat es gut: aussäen, zurücklehnen, beim Wachsen zusehen, Samen ernten und genießen. Mehr Arbeit macht die Pflanze nicht.

Meistens kennt man die Gewöhnliche Nachtkerze wegen des berühmten Nachtkerzenöls, das aus den Samen gewonnen wird. Aber sie hat noch viel mehr zu bieten. Was genau und wie man sie in den Garten holt, pflegt und welche Teile man ernten kann, zeige ich euch hier.

→ weiterlesen

Der insektenfreundliche Rasen hat 8 Vorteile

Das essbare Wildkraut oder auch Unkraut Braunelle ist im insektenfreundlichen Garten zu finden.
Die Braunelle blüht im Rasen. Sie ist eine insektenfreundliche Pflanze. Wie um eine Insel mähen wir um das “Unkraut” herum.

Das Insektensterben ist in aller Munde. Willst du etwas dagegen tun und deinen Garten insektenfreundlicher gestalten? Dann probier es mit einem insektenfreundlichen Rasen.

Warum es sinnvoll ist, einen insektenfreundlichen Rasen anzulegen, welche Vorteile er bringt und wie du den Rasen anlegst und pflegst, erfährst du hier.

→ weiterlesen

Kartoffeln pflanzen ist einfach. Eine Anleitung mit 8 Punkten.

Die Kartoffeln sind leicht zu pflanzen und brauchen wenig Pflege. Außerdem blühen sie wunderschön!
Kartoffeln pflanzen, die wunderschöne Blüte bewundern.

Kartoffeln anzubauen soll angeblich super-leicht sein. Ich habe gehört, dass man sie nur auf die Erde legen und mit Stroh zudecken muss. Dann bräuchte man bis zur Ernte nichts mehr zu tun. Ich wollte wissen, ob Kartoffeln wirklich so einfach zu pflanzen sind. Also nichts wir ran an den Speck!

→ weiterlesen